Bausparvertrag – Amtsgericht Coburg – Bonuszinsfall – Kündigung nach § 488 Abs. 3 BGB unwirksam

Rechtsanwalt SIBURG und Rechtsanwalt Peisker von der Bausparerhilfe (Bausparer-hilfe.de) haben in einem sogenannten Bonuszinsfall, in dem die Bausparkasse den Bausparvertrag nach § 488 Abs. 3 BGB gekündigt hat, vor dem Amtsgericht Coburg (Urteil  vom 6. April 2017  – 12 C 77/17) einen Sieg für den Bausparer erzielt. Das Amtsgericht hat festgestellt, dass die Kündigung der Bausparkasse unwirksam ist und der Bausparvertrag den damals vereinbarten Zinsen weitergeführt werden muss.

Weitere Klagen der Bausparerhilfe liegen dem Amtsgericht Coburg vor. Auch vor verschiedenen Landgerichten vertreten die Rechtsanwälte SIBURG und Peisker Bausparer gegenüber Bausparkassen.

Im Falle einer Kündigung durch ihre Bausparkasse können Sie sich gerne an Rechtsanwalt SIBURG wenden.