VW Abgasskandal – OLG Braunschweig bestimmt Verhandlungstermine ab dem 9. April 2018 im Musterverfahren

Das OLG Braunschweig hat die Verhandlungstermine in der VW Aktionärsklage (Musterfeststellungsklage – 3 Kap 1/16) terminiert. Dazu hat das OLG  auf seiner Internetseite folge Pressemitteilung veröffentlicht:

 

Anlegerklagen gegen Volkswagen AG

Oberlandesgericht Braunschweig bestimmt Verhandlungstermine ab 9. April 2018

Anlegerklagen gegen Volkswagen AG

Oberlandesgericht Braunschweig bestimmt Verhandlungstermine ab 9. April 2018

In dem beim Oberlandesgericht Braunschweig anhängigen Musterverfahren hat der 3. Zivilsenat die Termine zur mündlichen Verhandlung bestimmt, die ab dem 9. April 2018 jeweils montags ab 10.00 Uhr im Schwurgerichtssaal des Landgerichts Braunschweig stattfinden werden. Ausgenommen sind lediglich Ferienzeiten, Feiertage und Brückentage (vgl. unten stehende Terminübersicht).

Der Senat hat zugleich die der Musterklägerin (Deka Investment GmbH) gesetzte Frist zur Stellungnahme zu den Feststellungszielen des Musterverfahrens auf deren Antrag um einen Monat bis zum 31.07.2017 verlängert. Der ursprünglich vorgesehene Zeitplan musste dementsprechend angepasst und der für Anfang 2018 in Aussicht gestellte Verhandlungsbeginn verschoben werden.

Termine zur mündlichen Verhandlung im Musterverfahren der

DEKA Investment GmbH ./. Volkswagen AG

Montag, den

9. April 2018,

16. April 2018,

23. April 2018,

7. Mai 2018,

14. Mai.2018,

28. Mai 2018,

4. Juni 2018,

11. Juni 2018,

18. Juni 2018,

25. Juni 2018,

3. September 2018,

10. September 2018,

17. September 2018,

24. September 2018,

15. Oktober 2018,

22. Oktober 2018,

29. Oktober 2018,

5. November 2018,

12. November 2018,

19. November 2018,

26. November 2018,

3. Dezember 2018,

10. Dezember 2018,

Beginn jeweils 10.00 Uhr

Terminsort:

Saal 141 des Landgerichts Braunschweig,

Münzstr. 17, 38100 Braunschweig.

Eine Verlegung des Terminsorts bei erhöhtem Raumbedarf bleibt vorbehalten.

Hinweis für die Presse:

Akkreditierungshinweise für eine Teilnahme an den mündlichen Verhandlungen werden gesondert rechtzeitig zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.